Case Study

H.J. Talsma & Zonen B.V.

Über bau7.

"Die Vorgängergeneration benötigte nicht unbedingt eine Digitalisierung. Wir, die neue Generation, sehen hier große Vorteile: Zeitersparnis, Echtzeiteinblick und Zukunftssicherheit."

Jan Rikus Talsma - Geschäftsführer
Die erste Generation von Talsma hat die Firma im Jahr 1923 gegründet. Das Bauunternehmen Talsma ist daher das am längsten bestehende Bauunternehmen von Drachten. Bauunternehmen Talsma ist ein wahres Allround-Bauunternehmen. Zu den Aktivitäten gehören unter anderem Neubau, Umbau, Renovierung und Wartungsarbeiten. Mittlerweile hat ein neues Trio in der 4. Generation den Staffelstab übernommen.

Jan Rikus Talsma
Geschäftsführer

Arend Geert Talsma
Geschäftsführer

Zukunftssicher

Jan Rikus Talsma – Geschäftsführer: „Ich bin seit Anfang 2018 einer der neuen Geschäftsführer des Familienunternehmens. Zu Dritt in der Baufirma Talsma am Ruder zu stehen, ist eine fantastische Herausforderung. Neben dem Gesamtmanagement der Organisation bin ich in die Kalkulation und Arbeitsvorbereitung involviert. Unser Team besteht aus 20 Mitarbeitern und die Projekte, die wir ausführen, sind sehr vielfältig.

Gemeinsam mit einem externen Berater suchten wir als neue Geschäftsführer nach Verbesserungspunkten. Ziel dieses Projektes war es, nach vorne zu schauen, die Organisation zu erneuern und zukunftssicher zu machen. In Absprache mit dem externen Berater sind wir zu dem Schluss gekommen, dass die Verwaltungsarbeit viel zu viel Zeit in Anspruch nahm. Zum Beispiel bei Belege für Immobilienunternehmen, ging durch die vielen Verwaltungsverfahren viel Zeit verloren. Bei jedem Beleg wurden die Stunden und Materialien auf Papier registriert. Alle diese Daten wurden dann wieder manuell im Büro verarbeitet.

Bis April 2018 arbeiteten wir in unserem Familienunternehmen auf altbekannte Weise. Die vorherige Generation hielt Automatisierung nicht unbedingt für notwendig. Wir, die neue Generation, sehen hier große Vorteile wie; Zeitersparnis, Echtzeiteinblick und Zukunftssicherheit.

Wir haben uns für bau7 entschieden, weil es uns wichtig ist, immer den aktuellen Stand der Dinge sehen zu können. Ein weiterer wichtiger Grund ist, dass wir jetzt schneller Fakturieren können. Bisher hat es mindestens eine Woche gedauert, bis die Rechnung verschickt wurde. Dank bau7 ist dies sofort nach Fertigstellung des Projekts möglich. Für uns war es auch wichtig, die Projektüberwachung zu realisieren. In der Vergangenheit haben wir die Projekte in einer selbst entwickelten Excel-Tabelle überwacht. Nun wird die Überwachung effizient mit der Software von 2jours und Twinfield vereinheitlicht und verknüpft.

Alles in allem würde ich bau7 absolut empfehlen. Seit wir mit bau7 arbeiten, sparen wir viel Zeit bei administrativen Arbeiten. Durch die Zusammenarbeit mit bau7 haben wir unser Familienunternehmen noch zukunftssicherer gemacht. Darüber hinaus ist bau7 eine weitere Investition, die zurück verdient wird.“

Das gesamte Team profitiert

Arend Geert Talsma – Geschäftsführer:  „Mitte des Jahres 2018 kam ich als einer der drei neuen Eigentümer zu Bouwbedrijf Talsma. Neben meiner Rolle als Geschäftsführer bin ich innerhalb der Organisation als Projektleiter und Arbeitsplaner tätig. Seit ich in unserem Familienunternehmen arbeite, arbeiten wir bereits mit bau7. Ich bekam einen verkürzten Schnellkurs, um das Programm zu meistern. Es kommt manchmal noch vor, dass ich in bau7 auf etwas stoße. In dem Live-Chat werde ich dann oft schnell geholfen.

Seit ich im Unternehmen angefangen habe, arbeite ich daran, Engagement für die Automatisierung und damit für bau7 zu schaffen. Als Geschäftsführer sahen wir in diesem Bereich den Potenzial für das gesamte Team und das Unternehmen. Eine so große Veränderung ist natürlich im traditionellen Unternehmen ein langer Prozess. Es fiel mir auf, dass es anfangs bei den Mitarbeitern ein wenig an Engagement für Automatisierung gemangelt hat. Jetzt sind alle Mitarbeiter an die neue Arbeitsweise gewöhnt, und sieht das gesamte Team die Vorteile.

Wir haben uns bewusst dafür entschieden, Schritt für Schritt zu erweitern und die Funktionalitäten von bau7 besser zu nutzen. Zum Beispiel sind wir jetzt auf dem Punkt wo wir die Projekte auf Positionsebene überwachen können. Auf Basis von den Positionen erstellen wir nun auch die kurzfristige Planung. Auf diese Weise werden wir Schritt für Schritt das Maximum aus bau7 holen.

Es ist schön zu sehen, dass bau7 in voller Entwicklung ist und Unternehmen und Produkt nicht stehen bleiben. Eine schöne Ergänzung, von der ich gehört habe, dass sie sich in der Entwicklung befindet, ist einen besseren Einblick in die verfügbaren Kapazitäten in Bezug auf das Personal.

Alles in allem bin ich sehr zufrieden mit der Arbeit mit bau7 und der Unterstützung, die wir hierbei erhalten.“

Henricus – Bauleiter:  „Ich bin seit einigen Jahren Bauleiter bei Bauunternehmen Talsma. Von Anfang an war ich daran gewöhnt, mit unserem Arbeitsbuch zu arbeiten. Die Stunden, Materialien und Subunternehmer habe ich unter anderem in diesem Arbeitsbuch aufbewahrt. Ich habe dieses Buch am Ende der Woche der Verwaltung übergeben und sie hat die Daten dann verarbeitet. Der Umstieg auf bau7 und die Arbeit mit einem Tablet war eine große Änderung und sehr gewöhnungsbedürftig. Insbesondere musste ich mich daran gewöhnen, dass alles im Tablet aufbewahrt werden musste.
Außerdem bin ich nicht wirklich ein „Computerheld“, aber ich habe es überraschend leicht gefunden mit bau7 zu arbeiten. Die Sitzungen mit dem Consultant von bau7, in denen ich Fragen stellen konnte, halfen mir auf meinem Weg. Ich bin jetzt gerne damit beschäftigt herauszufinden wie man am besten in bau7 vorgeht.

Natürlich gibt es immer Dinge, die besser gemacht werden können. Die schnelle Registrierung von Mehraufwand, zum Beispiel, fand ich auf dem Papier einfacher. Dies ist jedoch eine Frage der Gewöhnung. Jetzt, da ich mich an bau7 gewöhnt habe, finde ich es ideal und es spart mir außerdem eine Stunde an Verwaltungsarbeiten in der Woche.“

Webseite bouwbedrijf Talsma Drachten: www.bouwbedrijf-talsma.nl

bau7 kostenlos testen

Innerhalb von 10 Sekunden gelangen Sie in eigener bau7-Umgebung (30 Tage kostenfrei) Jetzt kostenlos testen